Freude über Schultüten der CDU-Norderstedt

Fotos und Text: CDU Norderstedt

Stand in der Moorbekpassage: (von links nach rechts):
Hendrik Bartsch, Gisela Münster, Frank Schulz, Katja Rathje-Hoffmann (MdL), Susanne Rummel, Peter Holle und Joachim Brunkhorst.

Im Heroldcenter stehen von links nach rechts:
Dagmar von der Mühlen, Ursula Wedell, Christian Mann, Thorsten Borchers, Katja Rathje-Hoffmann (MdL), Arne Krohn, Uwe Matthes, Peter Holle.

Es ist bereits ein guter Brauch: Mitglieder des CDU-Ortsverbandes und der CDU-Ratsfraktion verteilten am vergangenen Sonnabend an zwei Standorten in Norderstedt Überraschungstüten zur Einschulung. Mehr als 200 Schultüten mit vielen nützlichen und pfiffigen Dingen zum Schulstart konnten die Christdemokraten verteilen, so Mitorganisator Thorsten Borchers.

Die bunten Tüten für Mädchen und Jungen waren von Gisela Kummerow kreativ gefaltet und von Susanne Rummel engagiert mit kleinen Schulutensilien gefüllt worden.

Im Heroldcenter und vor der Moorbekpassage in Norderstedt herrschte an den Ständen der CDU eine tolle Stimmung.  Gutgelaunt drückten die zahlreichen CDU-Funktionsträger überraschten Kindern die Aufmerksamkeiten in die Hand und riefen den kürzlich erfolgten Schulstart hiermit nochmals positiv in Erinnerung.

Die CDU-Ortsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann nimmt seit langem an der jährlichen  Aktion ihres Ortsverbandes teil und diskutierte angeregt mit  interessierten Bürgern zu Themen der aktuellen Bundes-und Landespolitik.

Peter Holle, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Norderstedter Stadtvertretung und der Vorsitzende der Jungen Union Norderstedt (JU), Kevin Ruhbaum,  waren wie die Landtagsabgeordnete an beiden Ständen präsent und unterstützten engagiert ihre Kolleginnen und Kollegen.

Unser Hauptanliegen ist es, den Schulstartern eine Freude zu machen. Das ist uns auch in diesem Jahr wieder gelungen. Daher ist die Wiederholung im kommenden Jahr bereits beschlossene Sache“, sind sich Susanne Rummel und Thorsten Borchers einig.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.