Katja Rathje-Hoffman in Zukunftskommission der CDU Schleswig-Holstein gewählt

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Um die CDU inhaltlich und programmatisch in Schleswig-Holstein gut aufzustellen, hat der Landesvorstand eine Zukunftskommission eingesetzt. Aus dem Kreis Segeberg wird Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann in der hochkarätig besetzten Arbeitsgruppe mitwirken. Ihre Aufgabe ist es, eine von Wahlkampfterminen unabhängige und fortwährende  programmatische Arbeit der CDU Schleswig-Holstein sicherzustellen.

Die Kommission soll beratend für die CDU-Gremien fungieren und an der inhaltlichen Vorbereitung von themenbezogenen Parteitagen oder Fachkongressen  der Landes-CDU mitwirken. Als ständige Einrichtung soll die Kommission  auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren  und die CDU Partei programmatisch fit machen für die Herausforderungen der Zukunft.

Vorsitzender der Kommission ist Staatssekretär Dr. Arne Wulff (Chef der Staatskanzlei)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Katja Rathje-Hoffman in Zukunftskommission der CDU Schleswig-Holstein gewählt |

CDU-Herbstspektakel in Eekholt mit viel Prominenz und über 2000 Besuchern

Freuten sich über eine gelungene Veranstaltung: Gero Storjohann, Peter Harry Carstensen, Katja Rathje-Hoffmann, Dr. Christian von Boetticher und Dr. Axel Bernstein (vl.).

Großenaspe – Das alljährliche Herbstspektakel bleibt das Highlight der CDU-Veranstaltungen in Schleswig-Holstein. Über 2000 Besucher fanden sich trotz zeitweiligem Nieselregen im Wildpark Eekholt ein. Die  christdemokratische Politikprominenz war auf dem Familienfest in diesem Jahr besonders stark vertreten und das Programm vom Ponyreiten bis zur Fütterung der Wölfe fand bei den Besuchern großen Zuspruch.

Gleich zu Beginn konnte der CDULandesvorsitzende Ministerpräsident Peter Harry Carstensen sein Patentier, den Adler Linus, begrüßen. Der Europaabgeordnete Reimer Böge,  Landtagspräsident Torsten Geerdts, der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Dr. Christian von Boetticher, der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, Landwirtschaftsministerin Dr. Juliane Rumpf, der Bundestagsabgeordnete Dr. Phillip Murmann, Staatssekretär Volker Dornquast und die  Landtagsabgeordneten Dr. Axel Bernstein, Katja Rathje-Hoffmann und Wilfried  Wengler aus dem Kreis Segeberg  nutzten das Fest für zahlreiche Gespräche mit den Gästen in der lockereren Atmosphäre des Wildparkgeländes.

Foto Bernhard-Michael Domberg

Für die kleineren Besuche waren Ponyreiten, Indianerschminken, die Märchenerzählerin im Indianerzelt, das Glücksrad und einige hundert Luftballons die Attraktionen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für CDU-Herbstspektakel in Eekholt mit viel Prominenz und über 2000 Besuchern |

Katja Rathje-Hoffmann – Sachliche Diskussion zum Wahlgesetz angemahnt

Katja Rathje-Hoffmann MdL

In der Diskussion zu den Dringlichkeitsanträgen zum Wahlgesetz hat die Norderstedter  CDU Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, Sachlichkeit angemahnt:

„Seit dem Frühjahr dieses Jahres wird das Thema aufgrund der Gesetzesvorlage der Grünen im Innen- und Rechtsausschuss beraten. Dabei wurde in den Anhörungen und nach Berechnungen auch deutlich, dass der Vorschlag der Grünen aufgrund des letzten Wahlergebnisses trotz einer vorgeschlagenen Reduzierung der Wahlkreise auf 30 trotzdem im „ungünstigsten“ Fall auf bis zu 97 Abgeordneten geführt hätte“.

Die CDU-Fraktion habe immer darauf Wert gelegt, die Diskussion ernsthaft und sachlich zu führen. Dazu gehöre auch, dass die Entscheidung des Landesverfassungsgerichtes mit in die Überlegungen einbezogen wird.

Die sachlichen Hinweise von Innenminister Klaus Schlie zu den erforderlichen Wahlvorbereitungen der Regierung, der Parteien und der örtlichen Wahlbehörden ließen erkennen, dass die vom Landesverfassungsgericht vorgegebenen Fristen gut begründet sind.

Die Grünen hätten in der heutigen Plenardebatte die falsche Behauptung von der „Regierung ohne Mehrheit“ wiederholt. In diesem Zusammenhang erinnerte Rathje-Hoffmann daran, dass Ministerpräsident Peter Harry Carstensen mit einer Stimme mehr gewählt wurde, als die regierungstragenden Fraktionen von CDU und FDP im Parlament haben.
„Hier werden einige Dinge bewusst durcheinander gebracht und einseitig betrachtet. In der Argumentation der Grünen wird fast ausschließlich auf das Verhältniswahlrecht abgezielt. Es muss aber auch zur Kenntnis genommen werden, dass wir eine Kombination aus Persönlichkeits- und Verhältniswahl haben. Die Wahl der 40 direkt gewählten Abgeordneten des Schleswig-Holsteinischen Landtages ist ein hohes Gut an praktizierter Bürgernähe“, so die CDU-Abgeordnete.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Katja Rathje-Hoffmann – Sachliche Diskussion zum Wahlgesetz angemahnt |
Seite 229 von 236« Erste...102030...227228229230231...Letzte »