Was lange währt, ist lange noch nicht gut

Katja Rathje-Hoffmann und Karsten Jasper   12.01.2017

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Karsten Jasper MdL

Was lange währt, ist lange noch nicht gut

Die sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Katja Rathje-Hoffmann, und der gesundheitspolitische Sprecher Karsten Jasper erklären zur heutigen (12. Januar 2017) mündlichen Anhörung der Verbände zum Rettungsdienstgesetz:

„Die mündliche Anhörung hat heute noch einmal bestätigt, was bereits die schriftlichen Stellungnahmen deutlich gemacht haben: Der ganze Gesetzentwurf ist Murks. Was vor drei Jahren als Flop begann, ist noch immer ein Flop. Was lange währt, ist lange noch nicht gut. Auch im zweiten Anlauf zeigt der rot-grüne Gesetzentwurf wieder überdurchschnittlichen Korrekturbedarf“, betont Rathje-Hoffmann.

Sie verweist auf die Tatsache, dass alle Anzuhörenden erheblichen Korrekturbedarf gesehen und umfangreiche Änderungsvorschläge eingebracht hätten.

„Besonders erschütternd ist, dass die Regierungskoalition private Anbieter ausschließen will, ohne dafür nachvollziehbare Gründe zu nennen. Wettbewerb ist kein Teufelswerk, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zu Wirtschaftlichkeit und Innovation“, so Jasper.

Weiterhin fehle ein klar geregeltes Einigungsverfahren zwischen Kostenträgern und Leistungserbringern, kritisieren die beiden Abgeordneten.

„In das Gesetz gehören klare Vorgaben für ein erfolgreiches Einigungsverfahren vor den Schiedsstellen. Auch die Aufnahme von Babynotarztwagen und festgelegte Hilfsfristen müssen aus unserer Sicht im Gesetzentwurf geregelt werden“, unterstreicht Rathje-Hoffmann.

zur Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Allgemein |

Norderstedt – CDU-Fruchtpunsch mit Katja Rathje-Hoffmann und Gero Storjohann

Punschstand 2016 zeigt von links nach rechts: Susanne Rummel, Gisela Kummerow, Kevin Ruhbaum und Arne Krohn.

Ein heißer Punsch tut gut in der kalten Jahreszeit. Die Norderstedter CDU schenkt daher am Samstag, dem 21. Januar 2017 in der Zeit von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr alkoholfreien Punsch im Herold-Center in der De-Gasperi-Passage (vor Karstadt) aus.

Der fruchtig-frische Punsch wird in bewährter Form von Lydia und Uwe Behrens zubereitet und erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt sind herzlich eingeladen, mit Stadtvertretern und Vorstandsmitgliedern der Norderstedter CDU in lockerer Runde am Stand ins Gespräch zu kommen. „Für Autofahrer ist es wichtig, dass wir den Punsch alkoholfrei ausschenken“, sagt Mitorganisatorin Susanne Rummel, „schließlich stehen wir während der Einkaufszeit im Herold-Center.“ „Mit dem fruchtig-frischen Punsch knüpfen wir an die erfolgreiche Veranstaltungen der vergangenen Winter an“, ergänzt Stadtvertreter Thorsten Borchers vom CDU-Ortsvorstand. „Der Ausschank des Fruchtpunsches im Januar hat sich mittlerweile fest etabliert“, so Borchers weiter.

Katja Rathje-Hoffmann, amtierende Landtagsabgeordnete für Norderstedt und Umland und der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann haben ebenfalls ihre Teilnahme zugesagt und stehen den Besuchern des Herold-Centers gerne für Fragen zur aktuellen Landes-und Bundespolitik zur Verfügung.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ehrung für Hans-Joachim Grote auf dem Neujahrsempfang der CDU Norderstedt

Ehrung für Hans-Joachim Grote auf dem Neujahrsempfang der CDU Norderstedt

Ehrung für Horst Reußmann

Volles Haus

Eddy Münch berichtete auf sehr launige Art über die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck im Schloss Bellevue.

Norderstedt – Auf dem  traditionellen CDU Neujahrsempfang am Sonntag in der Feuerwache Friedrichsgabe wurde Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote für seine vierzigjährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. „Ich weiß nicht mehr warum ich damals eingetreten bin. Aber es war eine gute Entscheidung,“ kommentierte Hans-Joachim Grote die Auszeichnung in seiner Dankesrede. Als weiteres Mitglied wurde für seine vierzigjährige Treue als Christdemokrat mit Urkunde und Ehrennadel bei frischen Berlinern und einem Glas Sekt auch Jahre Horst Reußmann ausgezeichnet. Der Jubilar hatte sich unter anderem im kulturellen Bereich und in der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft engagiert.

Eddy Münch berichtete auf sehr launige Art über die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck im Schloss Bellevue.

Nach einem Rückblick auf die erfolgreiche Oberbürgermeisterwahl und CDU-Veranstaltungen im letzten Jahr trommelte die CDU-Ortsvorsitzende und Landtagsabgeordnete   Katja Rathje-Hoffmann für die ersten Veranstaltungen im neuen Jahr.

Am Sonnabend, 21. Januar werden die Christdemokraten von 10.30-13.00 Uhr im Heroldcenter, De-Gasperi-Passage (vor Karstadt) zum alkoholfreien Neujahrspunsch einladen.

Am Freitag, 10. Februar um 19 Uhr erwartet die Norderstedter CDU ihren  Landesvorsitzenden und designierten Landtagswahl-Spitzenkandidaten Daniel Günther in der Kneipe im Museum, Friedrichsgaber Weg 290 als Gatredner beim traditionellen  Grünkohlessen.

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 30 von 235« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »