Katja Rathje-Hoffmann: Kultur für Jugendliche

Katja Rathje-Hoffmann   19.07.2017

Mehr Kinder und Jugenliche an die Kultur heranführen

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Wir, die Jamaika Koalition und auch der SSW, wollen uns um die bessere Vermittlung von Kultur an Kinder und Jugendlichen in Schleswig-Holstein kümmern. Im Besonderen geht es uns um die kulturelle Bildung und dort im Einzelnen um die kulturelle Teilhabe und die Gestaltungskraft. Wie überall auch kommt es auch hier auf die richtige Vermittlung und die richtige Ansprache an.

Kinder und Jugendliche sollen Lust und Spaß an Kultur empfinden. Die kulturelle Bildung gehört fest verbunden zur Allgemeinbildung und es geht hier auch um die Zuständigkeit der verschiedenen Politikfelder von Jugend-, Bildungs-, Schul-, Sozialpolitik und Kulturpolitik. Und es geht auch um die gute Zusammenarbeit mit Stiftungen wie beispielsweise der Mercator-Stiftung, die hier bei uns im Land ganz erfolgreich ist.

Land und Stiftung setzen sich für eine kulturelle Bildung ein, die ein gleichwertiger Teil der allgemeinen Bildung in der Schule ist. Durch diese Förderung werden die Persönlichkeitsentwicklung, die Ausdrucksfähigkeit und die Kreativität von Kindern und Jugendlichen gefördert. Wir wollen diese Zusammenarbeit mit der Mercator-Stiftung weiter fördern, damit möglichst jedes Kind und jeder Jugendliche kulturelle Bildung erfahren kann.

Hierzu sollten weiterhin gemeinsame Konzepte und Instrumente zur Implementierung der kulturellen Bildung im Schulsystem entwickelt werden. Dazu müssen entsprechend Lehrerinnen und Lehrer als Multiplikatoren weitergebildet werden. Wir wollen über die Schulen den niedrigschwelligen Zugang zu kulturellen Bildungsangeboten für alle Kinder ermöglichen, egal aus welchem familiären , kulturellen oder sozialen Umfeld sie kommen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Fröhliches Sommerfest der Senioren Union Norderstedt

Bombenstimmung bei der Senioren Union vor der Kneipe im Museum: (vlnr) Gero Storjohann, Katja Rathje-Hoffmann, der Drehorgelspieler Josef Jäger und die stellvertretende SU Vorsitzende Heidrun Loges.

Neues aus Berlin berichtet Gero Storjohann mit Fernsehberichterstattung

Norderstedt – Fröhliche Sommergedichte und beschwingte Melodien von der Drehorgel brachten am Donnerstag  viel Schwung in das Sommerfest der Senioren Union Norderstedt.  Wirtin Tina Warncke hatte zudem in der Kneipe im Museum für Kaffee und Kuchen und Leckeres vom Grill gesorgt. Den strahlenden Sonnenschein gab es gratis. Unter den  ca. 70 Gästen begrüßte die stellvertretende Vorsitzende Heidrun Loges den CDU Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und  die Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Frauen Union Katja Rathje-Hoffmann in der fröhlichen Runde.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann als Vorsitzende der CDU Norderstedt wiedergewählt

Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (links) und Innenminister Hans-Joachim Grote gratulieren der Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann zur Wiederwahl als Vorsitzende der CDU Norderstedt.

Vorstand mit Wahlleiter: (vlnr) Schatzmeister Arne Krohn, der stellvertretende Vorsitzende Peter Holle, die Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann,
die Leiterin der Geschäftsstelle und Beisitzerin Giesela Münster, der stellvertretende Vorsitzende Uwe Matthes und als Wahlleiter der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann MdB.

Katja Rathje-Hoffmann MdL dankt Kevin Ruhbaum für den Einsatz der Jungen Union im erfolgreichen Landtagswahlkampf

Norderstedt – Auf der CDU-Mitglieder-Jahreshauptversammlung am Freitag in Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsgabe in  Norderstedt konnte die Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann als besondere Gäste Hans Joachim Grote, den neuen Innenminister von Schleswig-Holstein und  den CDU Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann unter den ca. 80 Gästen begrüßen.

„Es war nie eine Entscheidung gegen Norderstedt. Aber die Chance  Innenminister eines solchen Landes zu sein. Ein solches Angebot bekommt man nur einmal im Leben, wenn überhaupt,“ begründete Innenminister Hans-Joachim seine Entscheidung für seinen Wechsel nach Kiel.

Am 31. August soll von den CDU-Mitgliedern der Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl nominiert werden. Am 5. November wird wahrscheinlich die Oberbürgermeisterwahl in Norderstedt stattfinden. „Wer in die Fußstapfen seines Vorgängers tritt, kommt nie aus dessen Spur heraus,“ gab Hans-Joachim Grote der Findungskommission für seine Nachfolge mit auf den Weg.

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 4 von 235« Erste...23456...102030...Letzte »