Ehrengast Katja Rathje-Hoffmann – ein Herz für Fair Play

Norderstedts Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, der CDU Ortsvorsitzende Uwe Behrens, die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann und Eddy Münch, Beauftragter für soziale Belange im Vorstand des SHFV

Trotz eines engen Terminkalenders ließ die CDU-Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann es sich nehmen, beim   Fair Play Turnier des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes zu erscheinen. Eddy Münch als Beauftragter für soziale Belange im Vorstand des SHFV freute sich über diesen Besuch, denn, so Eddy Münch: „Es ist ein Projekt unseres Landesverbandes – dann ist es um so schöner, wenn sich auch Vertreter aus der Landespolitik hier zeigen.“

Der Fußballwettbewerb  „Schleswig-Holstein kickt fair“  wird zwischen Mannschaften der Jahrgänge 1999-2001 bereits zum fünften Mal ausgetragen und setzt ein Zeichen gegen Gewalt und Rassismus. Neben dem sportlichen Wettkampf gibt es einen Kreativwettbewerb zum Thema „Was ist Fair Play“, an dem sich Schulen, Klassen und AGs beteiligen um Ihre Sicht darzustellen.

„Als Landesvorsitzende der Frauen Union begeistert es mich, hier so viele Mädchenteams teilnehmen zu sehen. Und darüber hinaus ist ‚Fair Play‘ etwas, für das ich auch in der Politik stehe.“ so das Resümee der Landtagsabgeordneten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.