Erfolgreicher Bundesdelegiertentag in Wiesbaden

Auch in Wiesbaden auf Bundesebene erfolgreich: Katja Rathje Hoffmann MdL (links), Maria Böhmer MdB und Astrid Damerow MdL (rechts)

Der Bundesdelegiertentag der Frauen Union der CDU Deutschlands in Wiesbaden war erfolgreich für den Landesverband Schleswig-Holstein. Bei den Wahlen zum FU-Bundesvorstand wurde die stellvertretende FU-Landesvorsitzende Astrid Damerow, MdL aus Nordfriesland auf Anhieb als Beisitzerin in den Bundesvorstand gewählt. „Wir freuen uns sehr, dass unser Vorschlag eine Mehrheit bei den Delegierten gefunden hat,“ so Katja Rathje-Hoffmann, MdL, Landesvorsitzende der Schleswig-Holsteinischen Frauen Union (FU).

Unter dem Motto „Frauen schaffen Perspektiven – faire Rahmenbedingungen – gleiche Chancen – gleicher Lohn“ diskutierten rund 350 Delegierte in der Hessischen Landeshauptstadt.

„Wir waren mit 19 Delegierten aus allen Teilen Schleswig-Holsteins sehr gut vertreten und erfolgreich,“ so das neue Bundesvorstandsmitglied Astrid Damerow, MdL.

Bisher gehörte Karin Brückert aus Melsdorf dem Bundesvorstand an. Der Landesvorstand dankt Karin Brückert für ihre geleistete Arbeit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.