Katja Rathje Hoffmann zur stellvertretenden Vorsitzenden des CDU Landesverbandes gewählt

Reimer Böge MdEP, Jost de Jager, Katja Rathje-Hoffmann MdL und Ingbert Liebing MdB

Kreis Segeberg / Neumünster – Hochzufrieden  sind die Segeberger Christdemokraten mit den Wahlergebnissen auf dem Landesparteitag am 24. November in Neumünster. Mit Reimer Böge MdEP, Katja Rathje-Hoffmann MdL und Dr. Axel Bernstein MdL werden zukünftig 3 Segeberger im CDU-Landesvorstand dabei sein.

Katja Rathje-Hoffmann überzeugte mit Ihrer Rede die Delegierten.

Das Führungsteam der Nord-CDU um den wiedergewählten Landeschef Jost de Jager (215 Stimmen/81,13%) wurde zum Teil neu besetzt. Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, Chefin der Frauen-Union des Landes erhielt  als neue Frau im Führungsteam,  mit 199 Stimmen (75,38%) auf Anhieb das zweitbeste Ergebnis der stellvertretenden Vorsitzenden.Als stellvertretender Landesvorsitzender  erhielt Reimer Böge, Vize-Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament das beste Ergebnis mit 216 Stimmen (81,82%). Weitere stellvertretende Vorsitzende  wurden der JU-Vorsitzende Frederik Heinz und der Bundestagsabgeordnete Ingbert Liebing, Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung.

Die Neuwahl des Landesvorstands stand im Mittelpunkt des CDU-Landesparteitags in den Holstenhallen in Neumünster. Zudem wurden die  kommunalpolitische Leitlinien für die Kommunalwahlen 2013 verabschiedet.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.