Gero Storjohann im Gespräch mit der Norderstedter CDU

Norderstedts CDU Fraktionsvorsitzender Peter Holle, die Ortsverbandsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann und der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (vlnr.).

Katja Rathje-Hoffmann und Peter Holle (rechts) danken in einer außergewöhnlichen Aktionen Kevin Ruhbaum, Doris Vorpahl und Thorsten Borchers für ihren Einsatz im Kommunalwahlkampf in dem sie nicht gewählt wurden.

Gero Storjophann MdB beantwortete Fragen zur Bundespolitik und der CDU im Kreis Segeberg

Norderstedt – Am Freitag trafen sich 48 Mitglieder der CDU Norderstedt auf der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes in der  Feuerwache  Glashütte.

Die Ortsverbandsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann berichtet aus der Klausurtagung der Fraktion von der Analyse der letzten Kommunalwahl. . Die Zusammenarbeit zwischen Fraktion und Ortsverband ist verbessert worden. Insgesamt soll dieses Bild der Geschlossenheit positiver nach draußen getragen werden. Die Werbung soll zeitgemäßer gestaltet und die neuen Medien effektiver genutzt werden. Als Team wollen die Christdemokraten erkennbare Ansprechpartner für die Bürger sein. Dazu sind einige Aktionen geplant.

Norderstedts CDU Fraktionsvorsitzender Peter Holle bestätigte die verbesserte Zusammenarbeit mit dem Ortsvorstand und  berichtete über die gesteigerte Pressearbeit. Nach der Kommunalwahl ist es schwieriger geworden, genügend Stimmen in der Stadtvertretung für CDU-Initiativen zu erhalten, bedauert Holle.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Mitglieder im Gespräch mit Gero Storjohann MdB“ berichtete der Bundestagsabgeordnete aktuell aus Berlin und beantwortete die Fragen der Teilnehmer.

Am  Freitag, 28. September, lädt die CDU Norderstedt wieder zur traditionellen Busreise für 12 Euro pro Person in den Landtag Schleswig-Holstein nach Kiel ein. Nach der Einführung in die aktuelle Tagesordnung durch den Besucherdienst des Landtages nehmen die Tagesreisenden an einer  Plenarsitzung teil. Anschließend folgt ein Gespräch mit Abgeordneten der Parteien im Landtag. Im Anschluss daran haben die Teilnehmer Möglichkeit,  ein Mittagessen in der Landtagskantine einzunehmen. Danach fährt der Bus zum „Aquarium des GEOMAR – Helmholtz – Zentrum für Ozeanforschung Kiel“ an der Kiellinie. Informationen und Anmeldungen bis zum 10. September in der CDU Geschäftsstelle bei Frau Gisela Münster unter der Telefonnummer 040-5252216 oder per E-Mail unter info@cdu-norderstedt.de.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.