Katja Rathje-Hoffmann: Der Pflegebonus ist auf dem Weg

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Katja Rathje-Hoffmann, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute zum Thema Pflegebonus:

„Nachdem der Bund alle gesetzlichen Voraussetzungen geschaffen hat, um den Beschäftigten in der Altenpflege einen Pflegebonus zu zahlen, übernimmt nun auch das Land seinen Anteil von einem Drittel an der Einmalzahlung in Höhe von 1500 Euro.

Zudem werden auch noch die in den Krankenhäusern in der Pflege Beschäftigten analog zu den Altenpflegekräften in die Bonus-Zahlung mit eingebunden. Hier zahlt das Land maximal 1500 Euro. Begünstigt werden auch die MitarbeiterInnen in der Ambulanz, in den Laboren und in der Hauswirtschaft.

Wichtig für uns ist auch, dass es bei den Azubis eine Gleichbehandlung geben wird. Die Generalistik in der Pflegeausbildung unternimmt keine Differenzierung in der Ausbildung mehr. Alle Azubis erhalten deswegen einen 900 Euro-Pflegebonus.

Das sind gute Nachrichten für die Pflege in Corona-Zeiten!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.