Archiv des Autors: admin

Katja Rathje-Hoffmann: Kita-Reformgesetz großer Wurf

Katja Rathje-Hoffmann, kitapolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, nahm heute (04.06.2019) Stellung zur LPK zum Kita-Reform-Gesetzentwurf:

„Die gute Nachricht lautet: Mehr Kinder bedeutet auch mehr Geld. Der Kita-Reform-Gesetzentwurf darf durchaus als großer Wurf betrachtet werden, denn er ermöglicht nicht nur eine Entlastung der Kommunen, sondern vor allem eine der Eltern im Land, die bisher durchschnittlich neun Prozent ihres Einkommens allein für die Betreuung ihrer Kinder aufwenden mussten. Denn Schleswig-Holstein hatte bislang die höchsten Kita-Beiträge in Deutschland!

Auch für die Gleichstellung der Kindertagespflege vor allem bei den anfallenden Elternbeiträgen wurde es höchste Zeit. Erstmals werden nun verbindliche Qualitätsstandards festgelegt – das ist ein zukunftsweisender Schritt und bedeutet u.a. bessere Betreuungsschlüssel für bessere Arbeitsbedingungen für das Kita-Fachpersonal. Die Beteiligung von Landeselternvertretung, Trägerverbänden und Kommunalen Landesverbänden hat sich ausgezahlt und für ein gutes Ergebnis gesorgt.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Ein wichtiger Beitrag für mehr Schutz vor Gewalt

Zur heutigen (03.06.2019) Übergabe des Förderbescheides für den Neubau eines Frauenhauses in Eutin durch die Gleichstellungsministerin Sütterlin-Waack erklärte die sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Katja Rathje-Hoffmann:

„Nach wie vor nimmt die Zahl der Frauen, die von häuslicher und sexualisierter Gewalt betroffen sind zu. Doch noch immer gibt es in Schleswig-Holstein zu wenig Frauenhausplätze, die den betroffenen Frauen und Kindern Schutz, Beratung und Hilfe bieten können.

Wir freuen uns daher sehr, dass aus dem IMPULS-Programm nun Mittel für den Neubau des Frauenhauses in Eutin bereitgestellt werden und damit 15 weitere Plätze für schutzsuchende Frauen geschaffen werden können. Diese konkreten Maßnahmen sind ein Schritt in die richtige Richtung, um für mehr Sicherheit und Schutz vor Gewalt zu sorgen. Wir begrüßen außerdem, dass diesem Projekt noch viele weitere Sanierungen und Bauten folgen werden, die durch das Investitionspaket der Jamaika-Koalition ermöglicht werden können.

Frauen und Kinder haben Anspruch auf Hilfe und mit diesen Maßnahmen kommen wir unserer Pflicht nach, den betroffenen Frauen zu helfen und der Gewalt an Frauen entschieden entgegen zu treten. Die Frauenhäuser leisten dabei einen wichtigen und unverzichtbaren Beitrag.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Aus für Homoheilung-Pseudotherapien

Katja Rathje-Hoffmann, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, begrüßt die Entscheidung des Bundesrates, Angebote zu verbieten, die darauf abzielen, die sexuelle Identität der Menschen (Homoheilung) gezielt zu verändern.

„Wichtig für uns ist, dass auch künftig Minderjährige vor diesen Pseudotherapien geschützt werden und sie ihre Sexualität individuell frei entwickeln können“, so die Abgeordnete.

Es geht hier auch um die gesellschaftliche Akzeptanz von homo- oder bisexuellen sowie trans- und intersexuellen Personen. Die Bundesratsinitiative ist auch deshalb wichtig, um sicherzustellen, dass die sogenannte Homoheilung nicht mehr aus den Krankenkassenbeiträgen finanziert werden kann.“

Veröffentlicht unter Allgemein |