Archiv des Autors: redaktion

Katja Rathje-Hoffmann auf CDU  Parteitag für Verbesserungen bei der Pflege

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Neumünster. Norderstedts CDU Landtagsabgeordnete  Katja Rathje-Hoffmann diskutierte mit knapp 260 Delegierten am Sonnabend auf dem CDU Landesparteitag in Neumünster über die Zukunft Pflege in Schleswig-Holstein. Nach einer längeren  Beratung der Änderungsanträge  unter der Leitung der sozialpolitischen Sprecherin der CDU Landtagsfraktion wurde der Leitantrag verabschiedet. Gefordert wird eine verbesserte  Ausbildung und Bezahlung und ein angemessenes Zeitbudget sowie der Ausbau und die Stärkung der Pflegestützpunkte. Eine bundesweite Angleichung der Berufeanerkennungsgesetze, um die Anwerbung und Beschäftigung von Pflegekräften aus dem Ausland zu vereinfachen, soll den betroffenen Familien helfen.  Pflege-Co-Piloten sollen zukünftig pflegende Angehörige beraten und ihnen zur Seite stehen.  Ein Comeback  regionaler Gemeindeschwestern in zeitgemäßer Form unter angepassten Arbeitsbedingungen  ist ein weiteres Ziel der „Neumünsteraner Erklärung für eine moderne Pflege“.

Prominente Unterstützung erhielt Katja Rathje-Hoffmann auf dem Parteitag durch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

In unserer älter werdenden Gesellschaft sind immer mehr Menschen auf dauerhafte Hilfe undUnterstützung in ihrem täglichen Leben angewiesen. Alleine in Schleswig-Holstein erhalten rund 100.000 Menschen ambulante, teilstationäre wie auch stationäre Leistungen aus der Pflegeversicherung. Dabei ist Pflegebedürftigkeit sowohl für die Betroffenen, wie auch für die Angehörigen in aller Regel eine große emotionale, zeitliche und auch finanzielle Herausforderung, auf die sich nicht alle Menschen im Vorwege ausreichend vorbereiten können.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Kita Reform

Veröffentlicht unter Allgemein |

Daniel Günther auf dem CDU Kreisparteitag in Trappenkamp

Gero Storjohann dankt Hans-Walter Hahn

CDU Vereinigungen werben mit Punsch und Ministerpräsident für CDU Trappenkamp

Trappenkamp – Bereits eine Stunde vor Beginn der CDU Kreismitgliederversammlung bildeten ca 80 Parteitagsbesucher und Trappenkamper Bürger im überdachten Teil vor dem Trappenkamper Bürgerhaus eine fröhliche Menschentraube. Die CDU Vereinigungen hatten dort zu Punsch, Waffeln und Gesprächen eingeladen um Dieter Liesenfeld in seinen Bemühungen um die Wiederbelebung des CDU Ortsverbandes  zu unterstützen. Auch Ministerpräsident Daniel Günther warb vor seiner Rede bei ungemütlichem Regenwetter an den Stehtischen gemeinsam mit den Bundestagsabgeordneten  Gero Storjohann, Melanie Bernstein und Mark Helfrich sowie den Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann und Ole-Christopher Plambeck und dem ehemaligen Europaabgeordneten Reimer Böge  für neue Mitglieder in der CDU Trappenkamp. Mit mindestens 9 Mitgliedern wird Dieter Liesenfeld am 20. November starten können. Bürgermeister Harald Krille (SPD) sagte in seinem Grußwort auf dem anschließenden Mitgliederparteitag seine Unterstützung zu um die Meinungsvielfalt in Trappenkamp auszubauen.

In seiner Rede auf dem Parteitag beglückwünschte Daniel Günther Katja Rathje-Hoffmann zur Wiederwahl als stellvertretende CDU Landtagsfraktionsvorsitzende und Ole-Christopher Plambeck zur einstimmigen Wahl als Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung. Glückwünsche gingen auch an Jan Kopfmann, der als Nachfolger von Sven Boysen zum Kreisvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) des Kreises Segeberg gewählt wurde.

Veröffentlicht unter Allgemein |