Archiv des Autors: Uwe Voss

RICHTUNGSENTSCHEIDUNG FÜR DEUTSCHLAND

Mark Helfrich MdB, Melanie Bernstein MdB und Gero Storjohann MdB

Deutschland hat die Wahl. Am 26. September 2021 entscheiden die Bürgerinnen und Bürger
mit ihrer Stimme darüber, welche Richtung Deutschland einschlägt. Es geht um die Zukunft
jeder Bürgerin und jedes Bürgers, um die eigene Familie, um den Arbeitsplatz, um
Hoffnungen, Sorgen und Wünsche.

Nach einer Pandemie, die uns, unsere Familien, unseren Zusammenhalt und unsere
Wirtschaft in beispielloser Weise gefordert hat, soll Deutschland stark aus der Krise
kommen. Die CDU setzt daher auf Wachstum und wirtschaftliche Dynamik. Denn nur so gibt
es gute und sichere Arbeitsplätze. Nur so sichern wir den sozialen Zusammenhalt. Nur so
können wir für gute Bildung, neue Wohnungen und stabile Renten sorgen. Nur so gelingen
die Investitionen für ein klimaneutrales Industrieland.

Nur eine CDU-geführte Bundesregierung bringt diese Kraft für Wachstum und
wirtschaftliche Dynamik auf. Unser Land steht vor der Frage: Wirtschaftskraft oder
Wirtschaftskrise?

Und unser Land steht vor einer weiteren Richtungsentscheidung: Wird Deutschland auch in
Zukunft ein sicheres Land sein? Nur eine CDU-geführte Bundesregierung ist eine Regierung,
für die ein sicheres Deutschland Kernanliegen ist. Alle anderen kommen bei dem Thema
nicht über Lippenbekenntnisse hinaus. Dort, wo die Union regiert, herrscht Null Toleranz
gegenüber Kriminellen – egal ob Clankriminelle, Extremisten, Pädokriminelle oder
Cyberkriminelle. Die gleiche Klarheit gibt es mit der Union bei der äußeren Sicherheit. Unter
einer CDU-geführten Bundesregierung bleibt Deutschland ein verlässlicher Bündnispartner,
bereit, durch Taten Verantwortung zu übernehmen, anstatt nur darüber zu reden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann überbringt vierzigtausend Euro Förderbescheid für Flutlichtanlage im Norderstedter Edmund-Plambeck-Stadion

(vlnr.) Präsident Reenald Koch, Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder, der Sportpolitischen Sprecherin Ruth Weidler, der Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann, der Staatssekretärin Kristina Herbst und Vereinsvize Horst Plambeck.

Eintracht Präsident Reenald Koch, Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder, Norderstedts sportpolitische Sprecherin Ruth Weidler, Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, Staatssekretärin Kristina Herbst und Vereinsvize Horst Plambeck.

Norderstedt – Die Aufrüstung der Flutlichtanlage des Stadions der Eintracht Norderstedt wird vom Land Schleswig-Holstein mit 40.000 Euro gefördert. Den offiziellen Bescheid überbrachte am Dienstag Staatssekretärin Kristina Herbst und die CDU Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann den Beteiligten ins Edmund-Plambeck-Stadion. Das Geld wird aus  dem Fördertopf zur Sanierung und Modernisierung von Sportstätten durch das Land bereitgestellt.

„Nun können Länderspiele auch mit genügend Licht in Norderstedt stattfinden,“ freut sich die Überbringerin über die Hilfe für den Sport in ihrem Wahlkreis.

Schleswig-Holsteins Innenministerium unterstützt die Sanierung und Modernisierung kommunaler Sportstätten – 28 Projekte erhalten insgesamt rund 3,64 Millionen Euro

Veröffentlicht unter Allgemein |

2. TV Triell am Sonntag

Zum Video bitte Foto anklicken

Kanzlerkandidat Armin Laschet wird im zweiten TV-Triell deutlich machen, dass es CDU und CSU sind, die unser Land auf Kurs halten. Seien Sie dabei!
Das zweite TV-Triell zur Bundestagswahl 2021
Sonntag, 12. September um 20:15 Uhr
live bei ARD und ZDF

Es kommt auf die CDU an. Wer Wirtschaftskraft statt Wirtschaftskrise will, Aufschwung statt Abschwung und Entlastungen für Familien statt immer neuer Belastungen, der muss am 26. September mit beiden Stimmen CDU wählen.

Veröffentlicht unter Allgemein |