Archiv der Kategorie: Allgemein

Katja Rathje-Hoffmann: Wir stellen ein bewährtes System zukunftsfest auf

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Die Frauenhäuser und die weiteren Frauenfacheinrichtungen sind oft der letzte Ausweg für Frauen und Kinder, die von häuslicher und/oder von sexualisierter Gewalt durch Ihre Partner bedroht oder betroffen sind.

Seit Anbeginn dieser Wahlperiode 2017 hat sich die Förderung der Frauenfacheinrichtungen immer weiter entwickelt und verbessert: mit einer sehr positiven Bilanz.

Die Fördersummen der Frauenfacheinrichtungen sind in den letzten vier Jahren kontinuierlich gestiegen: von ursprünglich 5.6 Mio Euro 2017, auf 7,5 Mio € in diesem Jahr und bald auf über 8 Mio € im Jahr 2022. Ab dem kommenden Jahr greift auch die vereinbarte jährliche Dynamisierung der Mittel.

Laufende Verbesserungen gibt es auch in der baulichen Ausstattung der Frauenfacheinrichtungen, wie z.B. bei der Barrierefreiheit, der Sanierung und auch bei Neubauten von Frauenhäusern.

Die Finanzierung von Frauenfacheinrichtungen ist hier bei uns in Schleswig-Holstein, so sagen es Fachleute, vorbildlich gelöst.

Das pauschale Finanzierungssystem sorgt für eine gute Planbarkeit und Verlässlichkeit und ein eher unbürokratisches Zuschussverfahren durch das FAG.

Die finanzielle Ausstattung der Frauenhäuser, Frauenfachberatungsstellen, der landesweiten KiK Netzwerke, dem Landesverband der Frauenfachberatungsstellen, dem Netzwerk gegen Frauenhandel, CONTRA und die Beratungsstelle für Frauen mit Behinderung „Mixed Pickles“ sind für uns in der Jamaika-Koalition ganz besonders wichtig und prioritär und das muss auch so bleiben.

Systematisch arbeiten das Ministerium und der Landtag an einer kontinuierlichen Verbesserung der Lage für die eingangs genannte Zielgruppe.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann überbringt vierzigtausend Euro Förderbescheid für Flutlichtanlage im Norderstedter Edmund-Plambeck-Stadion

(vlnr.) Präsident Reenald Koch, Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder, der Sportpolitischen Sprecherin Ruth Weidler, der Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann, der Staatssekretärin Kristina Herbst und Vereinsvize Horst Plambeck.

Eintracht Präsident Reenald Koch, Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder, Norderstedts sportpolitische Sprecherin Ruth Weidler, Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, Staatssekretärin Kristina Herbst und Vereinsvize Horst Plambeck.

Norderstedt – Die Aufrüstung der Flutlichtanlage des Stadions der Eintracht Norderstedt wird vom Land Schleswig-Holstein mit 40.000 Euro gefördert. Den offiziellen Bescheid überbrachte am Dienstag Staatssekretärin Kristina Herbst und die CDU Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann den Beteiligten ins Edmund-Plambeck-Stadion. Das Geld wird aus  dem Fördertopf zur Sanierung und Modernisierung von Sportstätten durch das Land bereitgestellt.

„Nun können Länderspiele auch mit genügend Licht in Norderstedt stattfinden,“ freut sich die Überbringerin über die Hilfe für den Sport in ihrem Wahlkreis.

Schleswig-Holsteins Innenministerium unterstützt die Sanierung und Modernisierung kommunaler Sportstätten – 28 Projekte erhalten insgesamt rund 3,64 Millionen Euro

Veröffentlicht unter Allgemein |

2. TV Triell am Sonntag

Zum Video bitte Foto anklicken

Kanzlerkandidat Armin Laschet wird im zweiten TV-Triell deutlich machen, dass es CDU und CSU sind, die unser Land auf Kurs halten. Seien Sie dabei!
Das zweite TV-Triell zur Bundestagswahl 2021
Sonntag, 12. September um 20:15 Uhr
live bei ARD und ZDF

Es kommt auf die CDU an. Wer Wirtschaftskraft statt Wirtschaftskrise will, Aufschwung statt Abschwung und Entlastungen für Familien statt immer neuer Belastungen, der muss am 26. September mit beiden Stimmen CDU wählen.

Veröffentlicht unter Allgemein |