Archiv der Kategorie: Allgemein

Süße Geburtstagsgrüße für den Ministerpräsidenten aus Norderstedt

Katja Rathje-Hoffmann und Ilka Reher

Zum 65. Geburtstag von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen im März gibt von der Norderstedter Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann, MdL einen süßen Schokoladengruß mit dem Norderstedt Logo für den Landeschef von Schleswig-Holstein.

Katja Rathje Hoffmann übergibt dem Ministerpräsidenten im Plöner Schloss die Geburtstagsgrüße aus Norderstedt

Beratend stand die Chefin der Norderstedter Schokoladendruckerei, Ilka Reher der Abgeordneten zur Seite. Katja Rathje-Hoffmann freut sich, dieses köstliche Geschenk zur Geburtstagsfeier im Schloss Plön überreichen zu können. „Norderstedt, eine Idee voraus! wird dem Ministerpräsidenten bestimmt gut schmecken, “ so die Abgeordnete.

Auf Empfehlung von Schokoladenexpertin Ilka Reher sind es nun Pralinen mit der besonders beliebten Geschmacksrichtung „Marc de Champagne“.

Die Schokoladendruckerei gibt es seit 2010 in Norderstedt. „Wir stellen sowohl individuelle Kleinstserien für den Privatgebrauch her und versorgen auch Großabnehmer für den kommerziellen Bereich. „Und süße Geburtstagsgrüße kommen immer gut an,“ so die Chefin der Schokoladendruckerei Norderstedt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Kanzlerin kommt nach Norderstedt

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Beeindruckende Ausstellung im Norderstedter Feuerwehrmuseum

Katja Rathje-Hoffmann und Dr. Hajo Brandenburg

Anlässlich der Ausstellungseröffnung „Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe“ im Norderstedter Feuerwehrmuseum durch den Vorsitzenden des Museumsfördervereins Horst Plambeck, zeigte sich die Norderstedter Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, MdL sehr beeindruckt über die verschiedenen Ausstellungsstücke.

„Vom mobilen Operationssaal, über komplizierte Fernmeldeeinrichtungen bis hin zu nachgebauten Luftschutzräumen wird eine breite Palette an interessanten Exponaten geboten,“ so Rathje-Hoffmann bei ihrem Rundgang. Die Ausstellung zeigt die vielen verschiedenen Facetten zur Gefahrenabwehr im Katastrophen- und Verteidigungsfall für die Zivilbevölkerung.

Besondere Attraktion ist ein Spezialfahrzeug der Marke DKW Munga aus den 60er Jahren, den der Leiter des Feuerwehrmuseum Dr. Hajo Brandenburg persönlich in die Ausstellungshalle gefahren hat. „Der Weg ins Norderstedter Feuerwehrmuseum lohnt sich nun erst recht,“ so Katja Rathje-Hoffmann abschließend. Weitere Informationen finden sie im unter: www.feuerwehrmuseum-sh.de

Veröffentlicht unter Allgemein |