Archiv der Kategorie: Allgemein

Thorsten Borchers ist neuer Vorsitzender der CDU Norderstedt

(vlnr) Innenminister Hans-Joachim Grote, Norderstedts neuer CDU Vorsitzender Thorsten Borchers, die StellvertreterSusanne Rummel und Uwe Matthes und Schatzmeister Arne Mann

Norderstedts neuer CDU Vorsitzender Thorsten Borchers dankt seiner Vorgängerin Katja Rathje-Hoffmann

Norderstedt – Am Donnerstag, wählten die Norderstedter Christdemokraten in der Feuerwache Friedrichsgabe auf ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Als Gastredner berichtete Innenminister Hans-Joachim Grote seinen Parteifreunden über Neues von der Jamaika-Koalition. Die Sitzung leitete der Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Ole-Christopher Plambeck.

Der CDA-Kreisvorsitzende Torsten Borchers (49) wurde mit 43 Ja-Stimmen, 4 Nein-Stimmen und einer Enthaltung zum neuen Vorsitzenden der CDU Norderstedt gewählt.  Vorgängerin Katja Rathje-Hoffmann hatte bereits  lange Zeit vorher angekündigt, nicht mehr wieder zu kandidieren.

„Der Zusammenarbeit zwischen Fraktions- und Ortsvorsitz kommt eine entscheidende Bedeutung zu. Sie ergänzen sich als Kopf und Herz. Wenn die Fraktion die Politik für die Stadt Norderstedt gestaltet, dann wird der Ortsverband ergänzend seine eigenen Felder belegen“, verkündete das  bürgerliche Mitglied der CDU Fraktion in der Norderstedter Stadtvertretung in seiner Bewerbungsrede.

Susanne Rummel, die Vorsitzende der Norderstedt Senioren Union und Stadtvertreter Uwe Matthes wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Uwe Matthes wurde mit 38 Stimmen wiedergewählt. Susanne Rummel erhielt 44 Stimmen. Schatzmeister Arne Mann wurde mit 45  Stimmen in seinem Amt bestätigt. Für die neue Position des Mitgliederbeauftragten kandierten Henryk Bartsch, Henrik Matthiesen und Doris Vorpahl. Gewählt wurde Henryk Bartsch von der Jungen Union mit 31 Stimmen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Nahes CDU beantragt Bürgerbefragung zu den Plänen eines Investors

Das Ehepaar Katja Rathje-Hoffmann MdL und Manfred Hoffmann diskutierten mit den Naher Christdemokraten über die Zukunft von Schleswig-Holstein und Nahe.

Nahe – Auf der Jahreshauptversammlung der CDU Nahe am Mittwoch im Dörphus an der Mühlenstraße beschlossen die Mitglieder und Fraktion, zur nächsten Gemeindevertretung die Durchführung einer Bürgerbefragung zu den kürzlich vorgestellten Plänen eines Investors für ein starkes Wachstum der Gemeinde zu beantragen. Vom Ergebnis der Bürgerbefragung will die CDU in Nahe ihr weiteres Vorgehen in der Zukunftsplanung abhängig machen. Die Christdemokraten hoffen die andern Fraktionen davon zu überzeugen, die Zukunft des Dorfes gemeinsam mit allen Bürgern  zu planen.

Der Vorsitzende Dr. Manfred Hoffmann begrüßte unter den 14 Gästen auch seine Ehefrau, die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann als besondere Referentin. Die gerade wiedergewählte Landesvorsitzende der Frauen Union berichtete über Aktuelles aus dem Landtag. Auch Uwe Voss,  der Kreisvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV)  beteiligte sich an den Diskussionen.

Norderstedts CDU-Landtagsabgeordnete überbrachte die Grüße des CDU Landesvorsitzenden Daniel Günther, der gerade beim Schleswig-Holstein Handballcup im Dorf an der B432 die Siegerehrung vorgenommen hatte und sich gern daran erinnert. In ihrem Bericht aus dem Landtag warb die Landespolitikerin für die Neuerungen im Kindertagesstättengesetz.

Die CDU wird ihren traditionellen Neujahrsempfang am Sonntag, 19. Januar um 11 Uhr mit der Verleihung des Bürgerehrenpreises veranstalten. Das Osterfeuer wird wieder traditionell am Ostersonnabend durchgeführt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Nahes CDU beantragt Bürgerbefragung zu den Plänen eines Investors

Nahe – Auf der Jahreshauptversammlung der CDU Nahe am Mittwoch im Dörphus an der Mühlenstraße beschlossen die Mitglieder und Fraktion, zur nächsten Gemeindevertretung die Durchführung einer Bürgerbefragung zu den kürzlich vorgestellten Plänen eines Investors für ein starkes Wachstum der Gemeinde zu beantragen. Vom Ergebnis der Bürgerbefragung will die CDU in Nahe ihr weiteres Vorgehen in der Zukunftsplanung abhängig machen. Die Christdemokraten hoffen die andern Fraktionen davon zu überzeugen, die Zukunft des Dorfes gemeinsam mit allen Bürgern zu planen.

Der Vorsitzende Dr. Manfred Hoffmann begrüßte unter den 14 Gästen auch seine Ehefrau, die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann als besondere Referentin. Die gerade wiedergewählte Landesvorsitzende der Frauen Union berichtete über Aktuelles aus dem Landtag. Auch Uwe Voss, der Kreisvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) beteiligte sich an den Diskussionen.

Norderstedts CDU-Landtagsabgeordnete überbrachte die Grüße des CDU Landesvorsitzenden Daniel Günther, der gerade beim Schleswig-Holstein Handballcup im Dorf an der B432 die Siegerehrung vorgenommen hatte und sich gern daran erinnert. In ihrem Bericht aus dem Landtag warb die Landespolitikerin für die Neuerungen im Kindertagesstättengesetz.

Die CDU wird ihren traditionellen Neujahrsempfang am Sonntag, 19. Januar um 11 Uhr mit der Verleihung des Bürgerehrenpreises veranstalten. Das Osterfeuer wird wieder traditionell am Ostersonnabend durchgeführt.

Die CDU Nahe hat aktuell 32 Mitglieder.

Veröffentlicht unter Allgemein |