Archiv der Kategorie: Allgemein

Plambeck und Rathje-Hoffmann kritisieren HVV-Preiserhöhung

Ole-Christopher Plambeck MdL und Katja Rathje-Hoffmann MdL

Ole-Christopher Plambeck MdL und Katja Rathje-Hoffmann MdL

Die erneute Ankündigung des Hamburger Verkehrs Verbunds – HVV zum Jahreswechsel eine Preiserhöhung um 1,3 Prozent durchführen zu lassen, stößt auf heftige Kritik der Landtagsabgeordneten aus dem Kreis Segeberg, Katja Rathje-Hoffmann und Ole Plambeck.

„Die Preissteigerung für Pendler aus dem Hamburger Umland beträgt sogar 2,3 Prozent“, moniert Katja Rathje-Hoffmann. Ihr Kollege Ole Plambeck ergänzt: „Erhebliche Preissteigerungen für das Hamburger Umland dienen nicht der angestrebten Verlagerung des Verkehres von der Straße auf die Schiene.“

Die Erhöhung für Abonnements, die gerade regelmäßig fahrende Kunden betrifft, ist aus verkehrs- und umweltpolitischer Sicht nicht nachvollziehbar. Da Schleswig-Holstein 3%, Niedersachsen 2% und die Umlandkreise 9,5% der Anteile am HVV halten, wird die Landesregierung gebeten, der Hansestadt Hamburg deutlich aufzuzeigen, dass Preiserhöhungen zu Lasten des Umlands nicht zu tolerieren sind. „Es ist fraglich, wie durch diese geplante Tariferhöhung es gelingen soll, im Hamburger Umland eine Verkehrswende zu vollziehen. Schon jetzt gehört der HVV bundesweit zu den teuersten Verkehrsverbünden“, sagen die beiden Segeberger Abgeordneten.“

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Einstellung der AfD rückwärtsgewand und abstoßend

So einen Gesetzentwurf haben wir schon seit längerem von Ihnen erwartet.

Die Gleichstellungsbeauftragten in den Gemeinden, in den Ämtern, in den Kreisen und in den Hochschulen nehmen sie auf´s Korn. Es hat den Anschein für mich, als fürchteten Sie sich vor diesen Frauen.

Schon sehr häufig haben Sie hier gezeigt, was Sie für eine Einstellung zu Familie, Gleichstellung und Gleichberechtigung haben. Der eingebrachte Gesetzentwurf ist mal wieder ein klarer Beweis, wie altmodisch und rückständig Ihr Bild von der Gesellschaft und im Besonderen von der Familie in Deutschland ist.Bei Ihnen so scheint es, und so propagieren sie es ja auch unermüdlich, herrscht noch die alte Ordnung. Die Rolle der deutschen Frau als Hausfrau, die auf die Kinder aufpasst – die Hüterin über Haus und Garten – ist Ihr bevorzugten und ideales Familien- und Gesellschaftsbild.Das beweisen sie laufend mit dem strikten Ablehnen unserer modernen Kitapolitik hier im Land.Was sagten Sie noch kürzlich?„Wir als AfD haben ein anderes Familienbild“ und lehneten des Antrag zum Kitareformgesetz ab.Meine Damen und Herren, so ein Familienbild hatten wir bereits schon einmal – es war das bevorzugte Bild der ewig Gestrigen.Sie sprechen bevorzugt vom „Gender-Wahn“. Sie lehnen Gender Mainstreamig ab – eine weltweit anerkannte Methode zur Fairnis und dem Ausglleich der Geschlechter untereinander.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Gute-Kita-Gesetz fördert Qualität und sorgt für Entlastung

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Katja Rathje-Hoffmann, kitapolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (16.08.2019) anlässlich der Unterzeichnung des Vertrages zwischen dem Land Schleswig-Holstein und dem Bund zum „Gute-Kita-Gesetz“:

„Das Geld kommt zum richtigen Zeitpunkt – für unser Kita-Reformgesetz in Schleswig-Holstein können wir es gut gebrauchen, um für Qualitätssteigerung in den Kitas zu sorgen und eine Entlastung der Eltern und Kommunen zu bewirken.

Im September wird der Entwurf des Kita-Reformgesetzes in den Landtag eingebracht werden, um nach der Beratungsphase 2020 in Kraft zu treten.

Besonders erfreulich ist, dass Bundesministerin Giffey die Zusage gemacht hat, dieses Geld dauerhaft zur Verfügung zu stellen, um so für eine hohe Qualität der Kitas über das Jahr 2022 hinaus zu sorgen.“

Veröffentlicht unter Allgemein |