Archiv der Kategorie: Allgemein

CDU – Gemeinsame Verkehrspolitik für Norddeutschland

Norderstedt – Verkehrspolitik hört nicht an den Landesgrenzen auf. Deshalb trafen sich am Montag Bundes- und Landes-CDU-Politiker aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg um die gemeinsamen Ziele enger zu verzahnen und voran zu bringen.

Zum Teilnehmerkreis gehörten aus Schleswig-Holstein der Bundestagsabgeordnete und Sprecher der CDU/CSU-Fraktion für Verkehrssicherheit und Straßenverkehr Gero Storjohann, die Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katja Rathje-Hoffmann, der Landtagsabgeordnete und finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ole-Christopher Plambeck.

Initiator der Aktion ist Wolfgang Kühl, Leiter vom CDU-Landesfachausschuss Verkehr in Hamburg. Außerdem aus Hamburg waren dabei der Bundestagsabgeordnete Dr. Christoph Ploß vom Verkehrsausschuss und der Bürgerschaftsabgeordnete Dennis Thering.

Die Christdemokraten aus Niedersachsen waren durch den Bundestagsabgeordneten Eckhard Pols und die Landtagsabgeordneten Karsten Heineking vom Verkehrsausschuss und Heiner Schönecke ebenfalls kompetent vertreten.

Hamburg und seine Metropolregion werden weiter wachsen. Die Verkehrspolitiker der CDU wollen den Verkehr durch Anreize und gute Systeme statt Verbote auf das notwendige Maß reduzieren.

Mehr Sicherheit für den Fahrradverkehr soll unter anderem durch die Benutzerpflicht von sanierten Radwegen und beleuchteten Radschnellwegen und bessere Ampelschaltungen gewährleistet werden. Die Aufteilung der Verkehrsflächen nach dem Vorbild von Kopenhagen und der Bau von zusätzlichen Abstellflächen soll das Fahrradfahren attraktiver machen.

Insgesamt soll der Umstieg in Busse und Bahnen und der öffentliche Schienen-Nahverkehr gefördert werden. Unter anderem soll der Einsatz von Sprinterzügen und die Neubelebung von Schlafwagenzügen den Fern-Eisenbahnverkehr zur Reduzierung vom Autoverkehr attraktiver machen. Auch der Fern-Güterverkehr auf der Schiene soll vorangetrieben werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Norderstedt: Überraschungstüten zum Schulbeginn

Norderstedt – Mitglieder des CDU-Ortsverbandes verteilen auch in diesem Jahr an zwei Standorten in Norderstedt Überraschungstüten zur Einschulung. Die Freude der Kinder in den vergangenen Jahren ist für uns die Motivation, diese erfolgreiche Veranstaltung fortzuführen. Sie bekommen die Präsente mit vielen nützlichen und pfiffigen Dingen zum Schulstart, solange der Vorrat reicht“, so der CDU-Ortsvorsitzende Thorsten Borchers.

Die bunten Tüten für Mädchen und Jungen werden von Ursula Wedell in verschiedenen Motiven kreativ gefaltet und von Susanne Rummel engagiert mit kleinen Schulutensilien gefüllt.

Start ist am Samstag, dem 17.08.2019 ab 10.00 Uhr  im Heroldcenter in der De-Gasperi-Passage (vor Karstadt) und ab 09.30 Uhr vor der Moorbekpassage (Ausgang Buckhörner Moor) in Norderstedt.

Neben Mitgliedern der Ratsfraktion und des Vorstandes des CDU-Ortsverbandes hat auch die Landtagsabgeordnete für Norderstedt und Umland Katja Rathje-Hoffmann ihre tatkräftige Unterstützung zugesagt. Sie steht auch interessierten Bürgern gerne für Beantwortung von Fragen zur aktuellen Bundes-und Landespolitik zur Verfügung.

„Wir möchten den Kindern auch in diesem Jahr den Schulstart verschönern. Die Einschulung ist der Beginn eines wichtigen Lebensabschnittes. Der Start hierzu soll für die Kinder eine gute Erinnerung sein“, fasst Thorsten Borchers den Zweck der Veranstaltung zusammen.

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Minister Garg und Katja Rathje Hoffmann zu Besuch bei Kita Hummelhausen

Katja Rathje-Hoffmann kündigt die nächste Übung an: Der Baum (auf einem Bein).

Katja Rathje-Hoffmann MdL und Heike Koglin- Yobeka mit den Hummelhausen Kindern: (vlnr) Norderstedts Sozialdezernentin Anette Reinders, Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, Schleswig-Holsteins Sozialminister Heiner Garg und Liliane Stein – Das Hummelhausen Kinder-Expertenteam informiert die Landespolitiker

Norderstedt – Auf seiner Sommer Tour besuchte Schleswig-Holsteins Sozialminister Heiner Garg (FDP), begleitet von der Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann (CDU) am Donnerstag die Kindertagesstätte Hummelhausen am Lavendelweg in Norderstedt.

Nach dem Empfang durch die Leiterin Heike Koglin und ein „Expertenteam“ der Kinder und einem Rundgang nahmen die beiden Sozialpolitiker mit den Kindern im Bewegungsraum an einem der Yobeka Angebote teil.  Yobeka ist eine Mischung aus Yoga, Bewegung, Konzentration und Achtsamkeit. „Es ist einfach toll, wie Liliane Stein hier Yogaübungen kindgerecht umsetzt. Die Atmosphäre, das lichtdurchflutete Haus und das Miteinander von Kinder, Eltern, pädagogischen Fachkräften und Leitung haben mich sehr beeindruckt,“ ist das Fazit von Rathje-Hoffmann nach dem Besuch.

Die Landtagsabgeordnete hatte als Einstieg in die Politik einen Kindergartenverein in Nahe als Vorsitzende geleitet und ist. Sie ist dem Kindergartenalltag bestens vertraut.

„Wenn es den Eltern gut geht, geht es auch den Kindern gut,“ ist der Grundsatz vom „Norderstedter Eingewöhnungsmodell“ bei dem in einem 2016 gestarteten Pilotprojekt durch wöchentliche Treffen der Beteiligten schon vor der späteren Eingewöhnung des Kindes in die Krippengruppe ein vertrauensvolles Miteinander aufgebaut wird.

Veröffentlicht unter Allgemein |