Archiv der Kategorie: Allgemein

Katja Rathje-Hoffman: Beschwerdestelle gibt Kindern und Jugendlichen eine Stimme

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Heute würdigen wir die Tätigkeit und die Ergebnisse der Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche. Und wir beschäftigen uns mit dem Kinderschutz während der medizinischen Behandlung und ebenfalls auch damit, sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche wirkungsvoll zu thematisieren und dieser vorzubeugen.

Auch Dank des Einsatzes der Ombudsfrau Frau EL Samadoni und ihrem Team, wird den Kindern und Jugendlichen, eine Stimme gegeben. Ereignisse, wie damals im Friesenhof in Dithmarschen darf es bei uns nie wieder geben.

Dass diese Ombudsstelle notwendig ist, kann man an der Zahl der Eingaben leicht erkennen. Meldeten sich 2018 insgesamt 295 Mädchen und Jungen, so waren es 2019 immerhin schon 320 Petentinnen und Petenten. Das zeigt uns deutlich, die Beschwerdestelle wird wahr- und angenommen, auch Dank der stetig steigenden Bekanntheit.

Neu ist auch der Online-Zugang zur Beschwerdestelle – unter www.beschwerdich.sh können sich Kinder und Jugendliche allgemeine Infos und eine Selbsteinschätzung ihrer Lage einholen. Zudem gibt es einen Zugang zur Beratung durch Messanger-Dienste, wie Whatsapp oder Threema. Anhand der im Bericht geschilderten Fallbeispiele können wir uns auch ein Bild über die Vorgehensweise der Stelle in der Praxis machen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann – Kinderschutz steht an erster Stelle

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Von den vielen guten Projekten, die wir im Haushalt bedacht haben, möchte ich zwei hervorheben, die beide dem Kinderschutz dienen:

Seit dreieinhalb Jahren besteht die Vertrauenshilfe in der Trägerschaft des Kinderschutzbundes – die Förderung durch die Aktion Mensch läuft allerdings im März 2021 aus.

Die Gründung entstand auch aufgrund der negativen Erfahrungen in den Schleswig-Holsteinischen Heimen in der Vergangenheit. Das Ziel ist die Stärkung von Kindern und Jugendlichen in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe: Ihnen werden Partizipationsmöglichkeiten gegeben, sie werden in Ihren Rechten gestärkt und für den Bereich von Beschwerde- und Beteiligungsverfahren werden sowohl die Kinder und Jugendlichen als auch die Beschäftigten der Einrichtungen geschult und qualifiziert.

Daneben erhöhen wir auch die Mittel für Schutzkonzepte gegen – auch sexualisierte – Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Wir wollen damit auch Fortbildungen und Schutzkonzepte für die Eingliederungshilfe entwickeln lassen. Und ganz wichtig, das Thema des sexuellen Missbrauchs und ein wirksames Eingreifen bei Kindeswohlgefährdung soll innerhalb der Ausbildung und Weiterbildung von Fachkräften festgeschrieben werden, denn glücklicherweise kommen solche Geschehnisse relativ selten vor, sodass die wiederholte Sensibilisierung der Fachkräfte notwendig ist. Daneben soll ergänzend sicher gestellt werden, dass die Angebote auch digital angeboten werden können – wie wichtig das werden kann, hat uns diese Krise gezeigt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Einladung von Katja Rathje-Hoffmann zum FördeForum „Pflege – war früher alles besser?“

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserem FördeForum „Pflege – war früher alles besser?“ am 23. Februar 2021 um 19:00 Uhr ein.

Nachdem unsere vorangegangenen FördeForen in digitaler Form ein voller Erfolg waren, haben wir uns dazu entschlossen, dieses Format fortzuführen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung an die folgende E-Mail-Adresse: veranstaltungen@cdu.ltsh.de.

Sollten Sie technische Probleme bei der Teilnahme haben, wenden Sie sich telefonisch an: 0431/988-1400/-1477/-1457.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Katja Rathje-Hoffmann, MdL

Sozialpolitische Sprecherin

 

Veröffentlicht unter Allgemein |