Katja Rathje-Hoffmann dankt Gottlieb Dingeldein

Bei Pizza und Bier nach den Reden: Katja Rathje HoffmannMdL, Gottlieb Dingeldein und Claus-Peter Dieck.

Bad Segeberg – Mit einem großen Blumenstrauß und einer  überdimensionalen Karte mit den Unterschriften des gesamten CDU-Kreisvorstandes dankte die stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann dem langjährigen Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Gottlieb Dingeldein für seinen Einsatz.

20 Jahre war Gottlieb Dingeldein Mitglied des Kreistages und davon viele Jahre Vorsitzender der CDU-Fraktion. Der Klein Rönnauer war 15 Jahre Vorsitzender des SV Klein Rönnau , stellvertretender Vorsitzender des Kreissportverbandes und bis 2005 Gemeindevertreter in Klein Rönnau. Das letzte große Projekt, dass Dingeldein gegen viele Widerstände durchsetzte war der Ankauf und Umbau der  Evangelischen Akademie zur Jugendakademie.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Breite Mehrheit im Parlament für das neue Wahlgesetz

Zur Empfehlung des Innen- und Rechtsausschusses für das neue Wahlrecht in Schleswig-Holstein erklärt die Norderstedter Landtagsabgeordnete der CDU Fraktion,

Katja Rathje-Hoffmann: ,,Nächste Woche wird der Landtag das Wahlgesetz verabschieden. Damit herrscht Klarheit und Rechtssicherheit zur Landtagswahl am 6. Mai 2012.

Das Landesverfassungsgericht hatte bis Ende Mai 2011 die Frist für die Verabschiedung eines neuen Wahlgesetzes gesetzt. Wir sind zwei Monate früher fertig geworden. So, wie wir uns dies vorgenommen hatten. Das neue Wahlrecht sollte nicht ,,auf die letzte Minute“ verabschiedet werden.

Seit Februar 2010 haben wir am neuen Wahlrecht gearbeitet. Umfangreiche schriftliche und mündliche Anhörungen, sorgfältige Beratungen und das Bemühen um Kompromisse kennzeichneten die Arbeit. Zudem hatten wir vor Monaten den Ältestenrat gebeten, diese wichtige Frage zu begleiten.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Frauenpower beim IHK Wirtschaftsempfang

v. l. n. r. Elke Adomeit, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Jutta Hartwieg, Kathrin Oehme

Der diesjährige IHK Wirtschaftsempfang übte eine große Anziehungskraft auf seine Mitglieder und zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung aus. Der Präsis der IHK zu Lübeck, Christoph Andreas Leicht begrüße im Foyer der Norderstedter Firma c.a.r.u.s. zahlreiche Gäste aus dem gesamten Kreisgebiet, darunter den Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann MdB (CDU). Besonders betonte Leicht in seiner Begrüßungsrede die besondere Funktion der gemeinsamen Geschäftsstelle der Kammern aus Schleswig-Holstein und Hamburg in Norderstedt.

Die Norderstedter Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann lobte die gelungene Abendveranstaltung. „Hier kommen die Akteure der Wirtschaft, Politik und Verwaltung aus Stadt, Land und Kreis zusammen,“ so die Abgeordnete aus dem Kieler Landtag. Passend zum 100. Jubiläum des „Internationalen Frauentages“ knüpften wichtige Frauen aus dem Kreis Segeberg gute Verbindungen. Landrätin Jutta Hartwieg, Norderstedts Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, Kaltenkirchens Bürgervorsteherin Elke Adomeit und die Norderstedter Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann tauschten sich rege zu Themen rund um die Wirtschaft und Politik in der Metropolregion aus.

Veröffentlicht unter Allgemein |