Katja Rathje-Hoffmann auf dem Hoffest in Kisdorf

Katja Rathje-Hoffmann und Kisdorfs CDU Vorsitzender Christion Beug begrüßen die ca. 500 Gäste

Katja Rathje-Hoffmann und Kisdorfs CDU Vorsitzender Christian Beug begrüßen die ca. 500 Gäste

Kisdorf –  Wir haben das Glück, den gefühlt einzigen Sommertag für unser traditionelle Hoffest ausgewählt zu haben“, begrüßte Kisdorfs Bürgermeister Reimer Wisch die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann bei strahlendem Sonneschain auf dem Schlüterhof in Kisdorf.

Attraktionen waren die Treckerfahrten  durch das Dorf, Ponyreiten und Kinderschminken für die Kleinen. Die erwachsenen Gäste trafen sich mit ihrer Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffman und anderen prominenten Politikern bei selbstgebackenenem Kuchen, Bratwurst, Grillfleisch und Salaten zum Klönschnack an den Stehtischen.

Für Katja Rathje-Hoffmann war der Höhepunkt der Veranstaltung der Auftritt einer Kinder- und Jugendgruppe aus Russland, die gerade ihre Ferien im Kisdorfer Schullandheim Ulmenhof verbringt. Die farbenfrohen, originellen Kostüme und gelungenen Tanz- und Gesangsdarbietungen wurden mit viel Beifall aufgenommen.

Foto rechts: Bürgermeister Reimer Wisch mit Katja Rathje-Hoffmann MdL  und Christian Beug

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann – Jost de Jager ist ein Top Spitzenkandidat

Katja Rathje-Hofffmann MdL und Jost de Jager

Katja Rathje-Hofffmann MdL und Jost de Jager

Der Termin der Landtagswahl am 6. Mai 2012 steht fest. Die CDU hat keine Zeit zu verlieren und muss sich jetzt optimal für diese Wahl aufstellen. Die Christdemokraten werden die  Neuwahl des Landesvorsitzenden und die Nominierung ihres neuen Spitzenkandidaten unter breiter Beteiligung aller Mitglieder tun.

Der Landesvorstand hat in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag den Fahrplan festgelegt. Wir wollen in vier Regionalkonferenzen allen Parteimitgliedern die Möglichkeit zur Aussprache geben, die Bewerber für die Spitzenfunktionen vorstellen und mit Ihnen diskutieren, um dann auf einem Sonderparteitag am 24. September den neuen Landesvorsitzenden zu wählen.

Der Landesvorstand hat sich dafür ausgesprochen, dass der neue Landesvorsitzende auch Spitzenkandidat für die Landtagswahl wird. Ein Stimmungsbild unter den 15 Kreisvorsitzenden hat ein einhelliges Ergebnis gebracht.

„Jost de Jager  leistet hervorragende Arbeit als Minister, ist in der Wirtschaft anerkannt, verfügt aus langjähriger Parlamentszugehörigkeit über profunde politische Erfahrungen in vielen Politikfeldern“ spricht sich auch  Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann klar  für  den einstimmigen Vorschlag der CDU-Kreisvorsitzenden und des Landesvorstandes aus.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann zum Schleswig-Holstein Tag 2012

Herzlichen Glückwunsch Norderstedt
Schleswig-Holstein Tag 2012 wichtig für das Nachnutzungskonzept der Landesgartenschau

Oberbürgermeister Hans-Jochim Grote, Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, die Kreistagsabgeordnete Doris Grote und Stadtpräsidentin Kathrin Oehme auf der Landesgartenschau.

Im Kommenden Jahr vom 8. bis 10. Juni soll der Schleswig-Holstein Tag des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes (SHHB) auf dem Gelände der diesjährigen Landesgartenschau stattfinden. Die Norderstedter Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann gratulierte der Stadt Norderstedt und Ihrem Oberbürgermeister Hans Joachim Grote dazu. „Im zweiten Jahr nacheinander werden sich dann alle Blicke aus dem Land nach Norderstedt richten und viele Besucher in die Stadt kommen. Das ist ein wichtiger Schritt für das Nachnutzungskonzept des Geländes der Landesgartenschau“, so Rathje-Hoffmann.

Auf dem 24. Schleswig-Holstein Tag werden sich über 200 Vereine und Verbände in weißen Zelten nach acht Themenbereichen gegliedert den ca. 300.000 erwarteten Besuchern präsentieren. Das stärke nicht nur des Ansehens der Stadt sondern werde auch Auftrieb für die Region bringen. „Mit dieser zweiten großen überregionalen Veranstaltung im kommenden Jahr rücke der Hamburger Rand deutlich stärker in den Fokus auch der Landesregierung in Kiel, als es in der Vergangenheit der Fall war“, erklärte die Abgeordnete, die nach eigenen Aussagen Norderstedt als wichtiges Bindeglied zwischen der Hansestadt Hamburg und Schleswig-Holstein ansieht.


Veröffentlicht unter Allgemein |