Katja Rathje-Hoffmann – Frauen Union für mehr Frauenbeteiligung in der Politik

Die Landesvorsitzende der Frauen Union Schleswig-Holstein, Katja Rathje-Hoffmann MdL begrüßt die Vorschläge der Satzungs- und Strukturkommission der CDU.

„Die Partei tut gut daran, diese wichtige Diskussion zu führen. Die Politik der Union muss auch künftig für Frauen attraktiv sein und bleiben, denn nur rund 26 Prozent ihrer Mitglieder sind Frauen.

Wir müssen deshalb die Rahmenbedingungen für Frauen in der CDU verbessern. Mit der Überleitung des bisherigen eher unverbindlichem Drittel-Quorums hin zu einer festen Quote In Verbindung mit einem über fünf Jahre gestuften Verfahren halte ich für den richtigen Weg, um auch die Kritikerinnen und Kritiker einer festen Quote zu überzeugen. Zudem geht es um die Zukunftsfähigkeit der Partei.

Begleitend ist es auch erforderlich, weitere Struktur- und Attraktivitätsverbesserungen zu Gunsten von Frauen innerhalb der CDU auf den Weg zu bringen. Beispielsweise nenne ich hier eine Veränderung der Sitzungskultur in den Gremien, hin zu familienfreundlichen Anfangs – und Endzeiten.


Ja, zu verbindlichen Regelungen für mehr Frauen in Ämtern und Mandaten der CDU. Die Struktur- und Satzungskommission der CDU hat heute mit breiter Mehrheit dazu Satzungsänderungen zur Entscheidung beim Bundesparteitag 2020 beschlossen. Die Frauen Union hatte dafür auf dem Parteitag in Leipzig konkrete Vorschläge vorgelegt. Jetzt ist eine wichtige Etappe geschafft. Für Gruppenwahlen zu Parteiämtern und für die ersten 10 Plätze bei Listenaufstellungen für Mandate sollen Frauen ab 2025 zur Hälfte beteiligt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV für Gero Storjohann, Melanie Bernstein und Mark Helfrich

Die Kommunalpolitsche Vereinigung im Kreis Segeberg unterstützt die erneute Bundestagskandidatur von Gero Storjohann, Melanie Bernstein und Mark Helfrich.

Insbesondere in der Corona-Krise hat der Bund durch Milliardenhilfen unsere Städte, Dörfer und Gemeinden handlungsfähig erhalten.

Wir Kommunen brauchen auch weiterhin verlässliche Partner im Deutschen Bundestag.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Norderstedt geht mit „WEB-Treff“ und „Tacheles“ online

Mitglieder der CDU-Norderstedt u.a. mit dem langjährigen Oberbürgermeister und Innenminister Hans-Joachim Grote, dem Fraktionsvorsitzenden Peter Holle, der Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann, Norderstedts Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, der Chefin der CDU-Kreistagsfraktion Doris Grote und dem Ortsvorsitzenden Thorsten Borchers.

Auch in Corona-Zeiten hält die CDU Norderstedt  Kontakt  zu ihren Mitgliedern und  interessierten Norderstedtern, den Gegebenheiten entsprechend online.

Im Rahmen der ersten internen Veranstaltung  „CDU WEB-Treff“ berichtete der Ortsvorsitzende Thorsten Borchers über die Aktivitäten der letzten Monate und gab einen Ausblick auf geplante Veranstaltungen. „Corona hat vieles verändert, und auch wir im Ortsverband haben uns auf die neue Situation eingestellt“, so Borchers.

Im weiteren Verlauf gab es viel Interessantes aus der Landespolitik von der Landtagsabgeordneten Katja  Rathje-Hoffmann. Auch in Kiel ist die Pandemie seit vielen Monaten das beherrschende Thema, mit dem die Jamaika-Koalition unter Führung der CDU verantwortungsvoll umgegangen ist.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Norderstedter Stadtvertretung, Peter Holle, schilderte in einer sehr anschaulichen Präsentation die in Norderstedt geplanten Bauprojekte und berichtete aus den Beratungen der Ausschüsse.

Nach einer lebhaften  Diskussion der ca. 30 Teilnehmer bedankte sich der Ortsvorsitzende  Thorsten Borchers bei allen Beteiligten  und kündigte weitere Veranstaltungen in diesem Format an, solange keine Präsenzveranstaltungen  möglich sind.

So stellte der Ortverband nur wenige Tage später sein bewährtes  Gesprächsformat „Tacheles“ zum aktuellen Thema „Homeschooling“ als Online-Zusammenkunft vor.

Veröffentlicht unter Allgemein |