Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger,

als Ihre direkt gewählte politische Vertreterin der CDU des Wahlkreises Norderstedt und Umland im Schleswig-Holsteinischen Landtag setze ich mich für die Interessen der Bevölkerung im Land und in meinem Wahlkreis ein.

Für eine gute Politik für die Menschen, die hier leben und arbeiten und die auch in Zukunft kinder- und familienfreundlich ist. Allen Generationen soll ein Leben in einer gesunden und intakten Umwelt möglich sein.

Dazu brauchen wir gute wirtschaftliche Bedingungen mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Ökonomie und Ökologie sowie sichere Arbeitsplätze und ein leistungsfähiges Sozial- und Bildungssystem. Eine gut ausgebaute Infrastruktur sowie eine solide Finanzpolitik sind für den Erhalt unseres Wohlstandes in unserem Land unerlässlich

Als sozialpolitische Sprecherin der CDU Landtagsfraktion setze ich mich besonders für Familien, Kinder und Senioren ein. Alle Generationen brauchen eine gute Versorgung und eine gleichberechtigte Teilhabe.

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Sprechen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen
Katja Rathje-Hoffmann

Katja RathjeHoffmann, MdL


 

Ktaja Rathje-Hoffmann: Kitas fördern, Eltern und Kommunen entlasten

Katja Rathje-Hoffmann   20.07.2017

In keinem anderen Bundesland müssen die Eltern von kleinen Kindern im Alter von ein bis sechs Jahren im Schnitt so hohe Kosten für die Kita-Betreuung bezahlen, wie in Schleswig-Holstein. Wohl in keinem anderen Bundesland sind die Vorschriften für die Träger zur Finanzierung und zur Abrechnung von Zuschüssen für die Kitas so kompliziert, wie in Schleswig-Holstein.

Das sagen die Träger und die Kommunen im Land.

„Bitte keine neuen Spezialförderungen mehr, die jeweilige Abrechnung und Umverteilung ist so kompliziert“, heißt es.

Wie ist der aktuelle IST-Zustand im Land?

Wir finden hier Elementargruppenbeiträge und Krippenbeiträge in einer enormen Bandbreite vor. Von rund 130,- Euro bis hin zu über 600,- Euro im Monat ist alles möglich und real. Das ist ein Zustand, der aus unserer Sicht so nicht akzeptiert werden darf und das wollen wir grundlegend ändern. Unsere bisherige Kita-Finanzierung ist geprägt von einer Vielzahl von Förderprogrammen und Einzelmaßnahmen, wie zum Beispiel Ü 3 Mittel vom Land, Ü 3 Mittel vom Bund, Zusatzmittel vom Land aus Betreuungsgeldmitteln vom Bund, Konnexitätsausgleichsmittel, Förderung von Familienzentren, Förderung der päd. Fachberatung, Förderung von Qualitätsmanagement, Verbesserung des Fachkraft/Kind-Schlüssels, Sprachförderung und die Förderung des Hortmittagessens.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Katja Rathje-Hoffmann: Kultur für Jugendliche

Katja Rathje-Hoffmann   19.07.2017

Mehr Kinder und Jugenliche an die Kultur heranführen

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Wir, die Jamaika Koalition und auch der SSW, wollen uns um die bessere Vermittlung von Kultur an Kinder und Jugendlichen in Schleswig-Holstein kümmern. Im Besonderen geht es uns um die kulturelle Bildung und dort im Einzelnen um die kulturelle Teilhabe und die Gestaltungskraft. Wie überall auch kommt es auch hier auf die richtige Vermittlung und die richtige Ansprache an.

Kinder und Jugendliche sollen Lust und Spaß an Kultur empfinden. Die kulturelle Bildung gehört fest verbunden zur Allgemeinbildung und es geht hier auch um die Zuständigkeit der verschiedenen Politikfelder von Jugend-, Bildungs-, Schul-, Sozialpolitik und Kulturpolitik. Und es geht auch um die gute Zusammenarbeit mit Stiftungen wie beispielsweise der Mercator-Stiftung, die hier bei uns im Land ganz erfolgreich ist.

Land und Stiftung setzen sich für eine kulturelle Bildung ein, die ein gleichwertiger Teil der allgemeinen Bildung in der Schule ist. Durch diese Förderung werden die Persönlichkeitsentwicklung, die Ausdrucksfähigkeit und die Kreativität von Kindern und Jugendlichen gefördert. Wir wollen diese Zusammenarbeit mit der Mercator-Stiftung weiter fördern, damit möglichst jedes Kind und jeder Jugendliche kulturelle Bildung erfahren kann.

Hierzu sollten weiterhin gemeinsame Konzepte und Instrumente zur Implementierung der kulturellen Bildung im Schulsystem entwickelt werden. Dazu müssen entsprechend Lehrerinnen und Lehrer als Multiplikatoren weitergebildet werden. Wir wollen über die Schulen den niedrigschwelligen Zugang zu kulturellen Bildungsangeboten für alle Kinder ermöglichen, egal aus welchem familiären , kulturellen oder sozialen Umfeld sie kommen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Fröhliches Sommerfest der Senioren Union Norderstedt

Bombenstimmung bei der Senioren Union vor der Kneipe im Museum: (vlnr) Gero Storjohann, Katja Rathje-Hoffmann, der Drehorgelspieler Josef Jäger und die stellvertretende SU Vorsitzende Heidrun Loges.

Neues aus Berlin berichtet Gero Storjohann mit Fernsehberichterstattung

Norderstedt – Fröhliche Sommergedichte und beschwingte Melodien von der Drehorgel brachten am Donnerstag  viel Schwung in das Sommerfest der Senioren Union Norderstedt.  Wirtin Tina Warncke hatte zudem in der Kneipe im Museum für Kaffee und Kuchen und Leckeres vom Grill gesorgt. Den strahlenden Sonnenschein gab es gratis. Unter den  ca. 70 Gästen begrüßte die stellvertretende Vorsitzende Heidrun Loges den CDU Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und  die Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Frauen Union Katja Rathje-Hoffmann in der fröhlichen Runde.

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 1 von 23212345...102030...Letzte »